Mit Herz ♄ und Biss
fĂŒr Ihr Recht ✓
SSL VerschlĂŒsselt

Vollmacht Anwaltskanzlei

Vollmacht Kanzlei Rechtsvertretung Mandant Bevollmächtigter Rechtsanwalt Vertretungsbefugnis Unterzeichnung Vollmachtsformular Notarielle Vollmacht Anwaltsvollmacht

Was ist eine Vollmacht?

Eine Vollmacht ist eine rechtliche ErklĂ€rung, durch die eine Person (Vollmachtgeber) einer anderen Person (BevollmĂ€chtigter) die Befugnis erteilt, in ihrem Namen und fĂŒr ihre Rechnung RechtsgeschĂ€fte vorzunehmen oder andere rechtliche Handlungen auszuĂŒben. Der BevollmĂ€chtigte kann eine natĂŒrliche oder juristische Person sein.

Was ist eine Anwaltsvollmacht?

Der Rechtsanwalt ist gewillkĂŒrter Vertreter der Partei und bedarf als solcher der Vollmacht. Der Rechtsanwalt ist durch den Anwaltsvertrag grundsĂ€tzlich im InnenverhĂ€ltnis bevollmĂ€chtigt, im Namen des Mandanten sowohl gerichtlich als auch außergerichtlich tĂ€tig zu werden und ihn zu vertreten.

Was muss in der Anwaltsvollmacht angegeben werden?

In der Vollmacht sollte genau angegeben werden, wer den Rechtsanwalt gegen wen in welcher Angelegenheit in welchem Umfang bevollmĂ€chtigt. Man kann die Vollmacht auf einen bestimmten Sachverhalt beschrĂ€nken, und sie hat dann auch nur fĂŒr den konkreten Einzelfall Wirkung.

Wie kann ich der Anwaltskanzlei Konny Brauns eine Vollmacht erteilen?

Indem Sie das unten angegebene Formular im Betreff ausfĂŒllen, datiert und unterschrieben im Original an die Anwaltskanzlei Konny Brauns in Haan senden.

Formular Vollmacht Anwaltskanzlei

Jetzt RĂŒckruf anfordern

FAQ: Wissenswertes zum Thema BevollmÀchtigung

Was ist der Sinn einer Anwaltsvollmacht?

Eine Anwaltsvollmacht dient dazu, dass der Rechtsanwalt seinen Mandanten in der vorgegebenen Angelegenheit vertreten und alle erforderlichen Maßnahmen ergreifen darf.

WofĂŒr wird eine Anwaltsvollmacht erteilt?

Der Rechtsanwalt kann u.a. zur ProzessfĂŒhrung, Antragstellung in Scheidungs- und Scheidungsfolgesachen, zum Abschluss von Vereinbarungen ĂŒber Scheidungsfolgen sowie zur Stellung von AntrĂ€gen auf Erteilung von Renten- und sonstigen VersorgungsauskĂŒnften, Vertretung und Verteidigung in Straf- und Bußgeldsachen, Vertretung in sonstigen Verfahren und bei außergerichtlichen Verhandlungen aller Art (insbesondere in Unfallsachen zur Geltendmachung von AnsprĂŒchen gegen SchĂ€diger, Fahrzeughalter und deren Versicherer), BegrĂŒndung und Aufhebung von VertragsverhĂ€ltnissen und zur Abgabe von einseitigen WillenserklĂ€rungen (z.B. KĂŒndigungen) bevollmĂ€chtigt werden.

Wie lange gilt die Vollmacht?

Sie gilt bis auf Widerruf. Sowohl der Mandant als auch der Anwalt kann das Mandat kĂŒndigen, wenn ein wichtiger Grund vorliegt.

Jetzt kontaktieren
➔